http://www.metro.at http://www.hlindner.at http://www.sparkasse.at/hartberg
Neues Datum . geöffnet
Suchbegriff (Name,Strasse,Plz,Ort):

Kategorien:
Buschenschank geöffnet
Buschenschank geschlossen
Mostschank geöffnet
Mostschank geschlossen
Flaschenweinverkauf
Zimmervermietung
Information
Vinothek
Bauernladen
Sponsoren
Veranstaltung
Biobetrieb

Weingut - Gasthof ThermenLandHof Thier

Ederberg 25
8361 Hatzendorf
Telefon: 03387 2351
Handy: 0664 30 21 689
Email: thermenlandhof@utanet.at
Auf Karte Zeigen :

Beschreibung:

Unser Hof liegt im Herzen des ThermenLandes unweit der Thermen Loipersdorf, Bad Waltersdorf und Bad Blumau auf 400m Seehöhe mit herrlichem Panoramablick von den Karawanken über die Koralm, den Schöckl und den Fischbacher Alpen bis hin zum Schneeberg und dem Wechsel. In nur 5km Luftlinie erhebt sich majestätisch die bekannte Riegersburg. Unser Hof umfasst neben dem Weingut auch einen ***Gasthof mit gutbürgerlicher Küche und eine Pension mit 25 Betten. Unsere Komfortzimmer sind allesamt mit Balkon, WC, Dusche, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. Herzlich Willkommen!!

Besonderes:

Es werden ganzjährig gegen erwünschter Voranmeldung Weinseminare, Wein-Degustationsmenüs und selbstredend Weinverkostungen angeboten. Auf unserer überdachten Laubenterasse finden bei unseren traditionellen, sommerlichen Grillabenden und/oder Dämmerschoppen bis zu 70 Personen Platz.
Sturm, Kastanien und Buschenschankflair für Gäste bieten wir jährlich im Herbst - auch für Sie! Wir freuen uns schon "thier-isch"!!


SORTENSPIEGEL:
In unseren Rieden "Ederberg", "Außerberg", "Olda Goatn" und "Rieglleitn" wächst für Sie eine breite Palette an Rebsorten, die wir allesamt zu Bouteillenqualitäten vinifizieren.

Unsere Weine


Welschriesling 2007
In diesem Jahr wieder mit mehr Fülle und Charme. Weicht ein wenig von der typisch steirischen Linie ab - eher weniger Säure und mit Zuckerrest gehalten. Eine Versuchung! (Schon mit praktischem Drehverschluss!)

Pinot blanc 2007
Schmeichelnder Charakter mit eleganter Nase, spielerischer Würze und dezenter Zuckerspitze. In klarer Linie ohne Schnickschnack halbtrocken ausgebaut. Sehr zum Wohle!

Klevner 2007
Das nenne ich ein Schmankerl! Herrlich duftige Struktur, fruchtig, kräftig und fordernd würzig am Gaumen, perfektes Zucker-Säurespiel. Erfreut nicht nur ders Weinbauern Herz und Gaumen!
Unter die besten 100 Weinen unserer Region gewählt! (Hat den "DREH" auch schon heraus!)

Rivaner 2007
Duftige, vollmundige und besonders finessenreiche Struktur. Ein Müller Thurgau für Anspruchsvollere und wer weiß - vielleicht genau der Wein, den gerade Sie schon so lange gesucht haben.

Pinot gris 2007
Sehr delikates, kraftvolles Bukett, schmeichelnde Würze. Von der Lese her eigentlich fast eine Spätlese behielt er sich neben dem wuchtigen Alkohol noch einen verführerischen Restzucker. Etwas zum Vormerken!

Scheurebe 2007
GEBIETSSIEGER 2008 in der Kategorie Sämling 88! Angenehm voluminöse Nase mit herrlichem Anklang an Mango und Muskat, am Gaumen sehr bekömmlich und weich. Trocken ausgebaut. Holen auch Sie sich einen Sieger nach Hause! (Ebenfalls schon mit dem richtigen DREH)

Chardonnay 2007
Kommt dieses Jahr sehr feinfruchtig und feingliedrig daher - angenehm schmeichelnde Würze mit etwas mehr Säure - wird im Sommer so richtig schön erfrischend! Kann was!

Vulkanland EXCLUSIV
Die neue Definition von flüssigem Gold mit Duftnoten nach Honig, Lebkuchen, Sherry und Dörrpflaume. 15%vol, knapp 80g Restsüße - eine Rarität für unser Gebiet - EISWEIN! Ist nicht extrem klebrig, da sehr hohe Säure behalten - mal etwas völlig anderes von der Sorte Morillon. Kann man auch ohne weiteres noch ein paar Jährchen einlagern - 0,375l

Sauvignon blanc 2007
heuer bitte siehe unter DIGESTIV MAMA MARIA Nr.5 - der Sommer war doch etwas sehr heiß ...

Digestiv MAMA MARIA Nr.5
Auch heuer wieder ein Geschenk an meine Mutter! Dieses Jahr ein Sauvignon blanc als Spätlese. Herrlich kompakte Duftnuancen nach leicht würziger Brennnessel und frischem Heu, am Gaumen wuchtig und vollmundig mit lieblichem Restzucker - nicht süß! Ist auch was zum Einlagern! Kalkül: besonders wertvoll (wie die Mama)

Traminer 2007
Ist als Jungfernernte erstmals in der Flasche. Mächtig im Duft, sehr anmutend weil trocken (!) im Geschmack und ewig lang anhaltend am Gaumen. Ist aber mit Vorsicht zu genießen - Suchtgefahr! :o)

Zweigelt 2007
Samtig im Duft, leichte Weichsel, rubinrot schillernd ohne jede Note Holz. Trotz seiner Jugend im Grunde schon ein kulinarisch wuchtiges Erlebnis. Passt!

Rose Cuvee 2007
Muss wohl ganz gut gewesen sein, da leider schon "AUSGETRUNKEN"

Mephisto 2007
Isabella in seiner beeindruckendsten Form! Ziegelrot im Glas, wahrlich teuflische Noten nach Walderdbeere im Duft und schön schlank und frisch am Gaumen. Herz, was willst Du mehr? Klar, eine zweite Flasche, stimmts?

Mephisto my Darling
Hoppla, was NEUES! Ein Isabella Frizzante - und ich muss schon sagen, der haut einen echt um! Für Liebhaber der Walderdbeere könnte das aber im Duft schon fast zuviel werden, hihi. Nein ehrlich, diese Variante vom Direktträger kann echt was! Am Gaumen schön prickelnd, fruchtig und - ähm - problematisch, weil meistens eine Flasche oft zu wenig sein wird...
Viel Genuss!

THIER-isches Vorspiel 2007
Unseren jährlichen Jungwein hat man uns schon weggesüffelt - daher auch "AUSGETRUNKEN". Kommt aber Mitte Oktober bestimmt in neuer Fassung wieder! *freu*

St. Laurent 2006
Tiefdunkle Reflexe von Granat im Glas, in der Nase herrlich opulent, am Gaumen feine Facetten nach Sambucus (Holler), Cydonia (Quitte) und Ribes (Johannisbeere). Gefällt ganz ausgezeichnet!

my Darling
Ein Frizzante der etwas anderen Art, da gewisser Charakter vorhanden. (Also nicht so ein eher nichtssagendes Süffelding aus dem Supermarkt) Halbtrocken mit voll ausladenden, reifen Aromen und kräftigem Körper. Prickeln tut er - so UND so. Mit Drehverschluss!

Adonis 2006
Der Schilcher in dunkelrot (also mit Maischegärung) prägt unsere Philosophie schon mehrere Jahre. Er behält sich auch immer eine klein wenig höhere Säure, dadurch wirkt der Wein etwas erfrischender - trotz Rot. Ohne Holz und anderen Schnickschnack - einfach nur Blauer Wildbacher eben. Der Wein für gehobenen Anspruch.

Barrique VON DER GROEBEN
Blauer Wildbacher wird bei uns seit sechs Jahren rot ausgebaut und auch im Barrique gereift. Momentan leider vergriffen, doch der 2006er wartet schon auf die Füllung! Gewidmet der Kaserne Feldbach und der Artillerie Traditionskapelle "Von der Groeben". Bitte noch etwas Geduld!

Geographische Anzeige auf Google Maps
Geographische Anzeige auf der BEV-Austria-Map
Geographische Anzeige auf Google Earth

logo
Die nächsten Betriebe:
NameEntfernung (Km)Anzeige auf Karte
Bauer1.4
Stocker Harald1.5
Buschenschank Pitter - Gruber1.8
Gölles2.7
Rucksackpeter2.7
Heschl Gerald2.8
Nowak Familie3.0
Siegl Herbert3.3
Eibel3.4
Schnepf Maria u. Franz3.8
Kapper4.6
Sorger Robert4.6
Stocker Johann4.9


© by Wolfgang Wallner


© by Wolfgang WALLNERValid XHTML 1.0!